8.06.2011

Betriebskrankenkasse

Krankenkasssen-Karte

Hallo,

ich bin der Rodney, bin 15 Jahre alt und wohne in Schönow. Ich gehe in die Montessori Schule. Ich war bei der Betriebskrankenkassen in Siemensstadt. Mein Ansprechpartner war Stephan Grossmann. Er war auch der Chef von den Gesundheitswelten. Ich war von 9.00 Uhr bis 15.30 Uhr bei der Bebriebskankenkasse. Ich bin mit der Bahn nach Siemensstadt gefahren und wurde sehr herzlich begrüßt. Ich bin ca. eine Stunden mit Bahn gefahren.

Stephan Grossmann hat mir den Tagesablauf gesagt. Erstmal musste ich zu Herr Obermager. Der hat mir viel über die Gesundheitswelten erzählt. In den Gesundheitswelten werden Therapien angeboten. Danach musste ich zur Frau Keller. Dort musste ich nur stehen und zugucken, wie man Kunden richtig berät. Frau Klinger hat mir etwas zur Altpflege erzählt, was alles dazugehört, z.B. wieviel das kostet. Dann durfte ich das Krankenhaus-Team besuchen. Die haben mir erzählt, wieviel ein Krankenhausbesuch für eine Betriebskrankenkasse kostet. Danach durfte ich zum Servicetelefon. Die haben mir erzählt, mit welchen Programmen sie arbeiten und wie ein Telefongespräch abläuft.

Sozialversicherungsfachangestellter ist die genauere Bezeichnung für den Beruf. Man brauch einen guten Realschulabschluss.Wichtige Schulefächer sind Deutsch und  Mathe.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

 


Die Kommentare sind geschlossen.

Kategorien