Halli hallo!!! Ich bin Lauri, 16 Jahre alt und in der 9. Klasse der Montessori Schule Niederbarnim in Bernau. Ich war bei Gabriele Höhne in der Tierarztpraxis und habe mir den Beruf der Tiermedizinischen Fachangestellten angeschaut. Danach war ich bei Daniel M. und habe in den Beruf des Tischlers hineingeschnuppert.

Und jetzt berichte ich euch über mein Praktikum beim Tierarzt.

WC's und Wassertechnik sind ein wichtiger Bestandteil der Branche c/o Rainer-Sturm/pixelio.de

Steh-WC's

Willkommen auf meinem Post ! Ich bin Samuel und habe im Sanitär und Heizungsunternehmen MADA Deutschland Ltd. einen Tag Praktikum gemacht. Davor hatte ich im Berufsförderungswerk die soziale Branche erkundet und mein Hauptpraktikum in der Buchhandlung Schatzinsel gemacht.

MADA Deutschland Ltd. ist ein Unternehmen das in Berlin seinen Sitz und die meisten Aufträge hat.

Hallo ihr Alle!

Wie habt ihr euch denn auf diese Seite verirrt? Ich könnte euch ja etwas über mein Praktikum als Tierpfleger erzählen . . .

Ach übrigens,  ich bin Anouk,  komme von der Montessorischule und habe drei Wochen lang diesen Beruf erkundet. Nebenbei war ich auch einen Tag im Betrieb der M+R Filtermedien. Den Erlebnisbericht habe ich jedoch über meine Erfahrungen im Tierheim Ladeburg geschrieben. Es erschien mir einfach spannender.

Modernes Büro c/o RainerSturm/pixelio.de

Mein Tag bei der Firma M+R Filtermedien.

Mein Name ist Philipp, und ich bin 16 Jahre alt. Meine Schule hat das Praxis-Trio-Projekt beauftragt, um mit uns einen Weblog zu erstellen. Ich habe mehrere Praktika gemacht, und ich habe mich für einen Betrieb entschieden, den ich jetzt euch vorstelle.

Der Betrieb, in dem ich einen Tag war, hieß M+R Filtermedien. Die Firma stellt Filter für Klima- und Belüftungsanlagen her.

Hey! Mein Name ist Michaela und ich bin fast 15 Jahre alt. Ich gehe in die 8. Klasse der Montessorischule Niederbarnim. An meinen Praxis-Lerntagen war ich einen Tag bei Frau Molkentin-Hoffmann, einer Tierärztin aus Berlin und bei Christine Seeger, einer Hebamme aus Bernau. Ich würde euch gerne mehr über meinen Tag bei Christine Seeger erzählen, da mir dieser am meisten Spaß gemacht hat. Als erstes möchte ich euch erzählen, dass ich die Hebamme schon seit 2 Jahren kenne und sie deswegen Christine und nicht Frau Seeger nenne. Und nun viel Spaß beim Lesen meines Praxistages und beim Anhören meines Interviews.

Werkstatt

Hallo Welt,

In meinen Praktikumstagen war ich in drei verschiedenen Betrieben.

Am Montag, dem 30.05.2011, war ich bei der Firma EproTec GmbH in Berlin Marzahn im Büro.

Am Dienstag, dem 31.05.2011, war ich bei einer Tagesmutter in Neu-Lindenberg im Berufsfeld Soziales.

Und am Mittwoch, dem 01.06.2011, war ich im Orthopädischen Fachzentrum Thomas A. Jaszczuk.

Aber am besten fand ich den Betrieb am Mittwoch.

Hallo Welt!

Wisst ihr schon, wer ich bin? Ich bin Marie, 15 Jahre jung und geh auf die Montessorischule Niederbarnim in die 8. Klasse. Ich war in drei Betrieben. Einmal in der Kita „Villa Kunterbunt“ Zepernick, dann im Berufsförderungswerk in Berlin und in der Heizungs- und Sanitärfirma „Mada“ ebenfalls in Berlin. Aber am besten hat mir die Kita gefallen! Es hat alles sehr viel Spaß gemacht. Ich konnte viel selber machen und habe einen guten Eindruck bekommen.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Autosessel c/o Anna Reich/pixelio.de

Hallo Welt

Ich bin Luca und gehe in die Montesorieschule Niederbarnim.

Ich war in den Betrieben:

  • Netto Markendiskounter in Berlin-Französisch Buchholz (Büro)
  • Arztpraxis Dr. Willamowski in Basdorf (Soziale Dienste)

Mein Lieblingsbetrieb ist die Autosattlerei, weil ich schon eine Woche Zeit hatte, mich einzuarbeiten.

c/o Rainer Sturm/pixelio.de

Hey, Ihr Leute,

 

ihr seid euch noch nicht sicher, was ihr werden wollt? Dann erzähle ich euch jetzt, was ich in einer Woche mitgenommen habe, als ich mein 1. Praktikum als Verwaltungsfachangestellte im Rathaus von Panketal gemacht habe. Ach so, ich habe mich ja noch nicht vorgestellt: Ich bin Cecile, bin 14 Jahre alt und gehe auf die Montessorischule Niederbarnim in Wandlitz. Meine Praktikumszeit ist aufregend gewesen. Trotzdem

Zentriergestell

Justin Seiffert

Hallo Welt und alle, die sie bevölkern.

Mein Name ist Justin, ich bin 15 Jahre alt und komme aus einem kleinen verschlafenen Ort namens Klangdorf. Ich habe im Zuge des Praxis-Trio-Projektes zwei Praktika gemacht, eins beim „Fahradfritzen“ in Finow und eins beim Berufsförderungswerk in Mühlenbeck. Da mir mein erstes (dreiwöchiges) Praktikum beim „Fahradfritzen“ besser gefallen hat, möchte ich darüber berichten wie dort alles abgelaufen ist.

Kategorien